Hier spenden 6. März 2018

Am 28. Februar war die Senatorin für Finanzen der Freien Hansestadt Bremen Karoline Linnert zu Besuch in unseren Gruppen- und Beratungsräumen. Im knapp eineinhalb stündigen Gespräch informierte sie sich über unsere Hilfsangebote. „Ich bin beeindruckt, was hier alles geleistet wird“, fasste sie die Eindrücke zusammen.
Im gemeinsamen Gespräch berichteten auch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter von ihrem teils langjährigen sozialen Engagement für Trauerland.

„Wir freuen uns, dass sich Frau Linnert die Zeit genommen hat, um sich vor Ort ein Bild von der Arbeit unseres Vereins zu machen“, betont Simin Zarbafi-Blömer vom Trauerland-Vorstand. „Über das Amt für Soziale Dienste finanziert die Stadt Bremen unsere beiden Jugendtrauergruppen mit, wofür wir sehr dankbar sind. Unser großes Anliegen ist es, die Förderung durch die Stadt Bremen zu verstetigen, um unsere Angebote langfristig absichern zu können.“

Foto: Simin Zarbafi-Blömer und Senatorin Karoline Linnert