Hier spenden 6. Juli 2018

Seit unserem Einzug im Herbst letzten Jahres in das Haus im Beentweg 36A in Oldenburg lag der verwilderte Garten des Grundstücks brach. Nun ist er in einer tollen Gemeinschaftsaktion hergerichtet worden.

Über 15 Mitarbeiter der Firma Floragard haben den Garten gemeinsam mit dem Trauerland-Team am Donnerstag in eine Spiel- und Rückzugsoase verwandelt, die Kraft und Ruhe zugleich ausstrahlt.

Mit wunderschön angelegten Beeten, schönen Gräsern, Obstbäumen, Kräuterspiralen, unzähligen Säcken Rasensaat, Rasenkantensteinen, Rindenmulch, Torf, Blumenerde und vielem mehr wurden wir von Floragard und der Firma Blumen Cordes beschenkt! Ein großer Dank geht auch an die Firma Kaiser Gartengestaltung, die schon zuvor in einer 2-tägigen Aktion pro bono den Rasen neu angelegt hatte.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten für diese großartige Aktion! Nun können wir den Garten nach den Sommerferien mit den Trauerland-Kindern nutzen.

Einen ausführlichen Pressebericht der NWZ gibt es hier:
https://www.nwzonline.de/oldenburg/bildung/krusenbusch-soziales-sie-machen-sich-gern-die-haende-schmutzig_a_50,1,4075683546.html